Zuhause

Der Blick führt hinaus in die Weite der Stadt Bern.
Im Sommer lockt eine kleine, lauschige Terrasse.
Die weitherzige Gaststube lädt ein zum Verweilen.
Hier hat es Platz für Begegnungen und Gespräche.
Fünf Gehminuten entfernt von der «Welle» beim Bahnhof Bern.
Eine unverhoffte Oase in der Stadt.
Mit historischen Elementen, Bauökologie und modernem Design.
Im Entrée sind Bilder von Künstlerinnen und Künstler zu Besuch.
Ob kurzes Zmittag oder feiner Abendschmaus:
Wir freuen uns, Sie bei uns zu verwöhnen!

 

Ein Veranda-Blick in die Literatur:
«Darum lobte ich die Freude, dass der Mensch nichts Besseres hat unter der Sonne denn essen und trinken und fröhlich sein.»
Prediger Salomo im Buch Kohelet 8,15